Infoline: 030 2691111 Kontakt aufnehmen
GFAD Datenschutz GmbH

Datenschutz

Unsere Consulting-Leistungen erfolgen nach den Vorgaben des deutschen Datenschutzgesetzes (BDSG neu) und der europäischen Datenschutzvorschriften (EU-DSGVO).
UNTERNEHMEN

PORTRÄT

Datenschutz ist für die GFAD kein Neuland! Seit 2008 betreuen wir Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen im Bereich Datenschutz und Datensicherheit.

Professioneller Datenschutz ist keine trockene Materie und wird durch Dienstleistungen wie Sicherheitsaudits und Risikoanalyen abgerundet. Unser Ziel ist, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter für Datenschutzbelange zu sensibilisieren und damit Datenpannen zu vermeiden. Wir beraten und betreuen Sie auf der Basis des Datenschutzmanagements wie es nach der europäischen Datenschutz-Grundverordnung gefordert wird. Neben den regelmäßigen Schulungen und Sicherheitstrainings für Ihre Mitarbeiter führen wir auch Sonderschulungen zu unterschiedlichen Themen durch.

Lernen Sie uns kennen – wir beraten Sie gern zu Datenschutz und Datensicherheit.

Die GFAD Datenschutz GmbH ist die jüngste Tochter der inhabergeführten GFAD Systemhaus AG. Als Mitglied der GFAD-Gruppe stehen wir ständig in direktem Austausch mit den IT-Experten der GFAD IT & Service GmbH. Von dieser engen Beziehung profitieren wir wenn es darum geht, Datenschutzanforderungen auf modernste technische Entwicklungen zu übertragen. Unsere Kunden gewinnen dadurch die Sicherheit, in Datenschutzfragen auf der Höhe der Zeit und für die Zukunft gewappnet zu sein.

HISTORIE

1970
Als die Gründungsväter der GFAD in den 70er Jahren an Programmen für kleine und mittelständische Unternehmen arbeiteten, war an Datenschutzregelungen noch nicht zu denken. Erst 1970 wurde in Hessen das erste Datenschutzgesetz auf Landesebene verabschiedet, ein einheitliches Bundesdatenschutzgesetz folgte 1977. Im Zeitalter der fortschreitenden technischen Entwicklung wurden immer mehr Informationen digitalisiert und automatisiert. Die Fülle der Informationen und die Einfachheit ihrer Zusammenführung und Speicherung birgt die Gefahr, dass der Einzelne in seinen Persönlichkeitsrechten beeinträchtigt wird. Dieser Gefahr wollte und will der Gesetzgeber mit gesetzlichen Regelungen präventiv entgegen wirken.
1982
Ein Meilenstein in der Geschichte des Datenschutzes war das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Volkszählung. Dieses Urteil schreibt ein grundsätzlich geschütztes Recht auf „informationelle Selbstbestimmung“ des Einzelnen fest, d. h. der Einzelne darf grundsätzlich selbst über die Preisgabe und Verwendung seiner Daten bestimmen.
2008
Innerhalb der GFAD wird das Geschäftsfeld Datenschutz und Datensicherheit entwickelt. Damit ist die Basis für die spätere GFAD Datenschutz GmbH gelegt. Unter Datenschutz versteht man nicht den Schutz von Unternehmensgeheimnissen, sondern den Schutz personenbezogener Daten wie Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kontonummer, Religionszugehörigkeit, Personalnummer, Pseudonym, usw. Oder anders formuliert: Datenschutz trifft Regelungen für jene Angaben, aus denen man einen bestimmten Menschen erkennen kann oder die einem bestimmten Menschen zugeordnet werden können.
2011
Unter dem Dach der GFAD Systemhaus AG werden zu den einzelnen Geschäftsfeldern eigene Tochterfirmen gegründet. Die Kompetenzen der GFAD in den Themen Datenschutz und Datensicherheit werden in der GFAD Datenschutz GmbH gebündelt. Die GFAD Datenschutz GmbH arbeitet weiter im engen Verbund mit den anderen Töchtern der GFAD. Dadurch wird gewährleistet, dass der Datenschutz aus dem Hause GFAD immer die aktuellen Vorgaben der Rechtsprechung erfüllt und die neuesten technologischen Systeme und Verfahren berücksichtigt.
2016
Der Europäische Rat, das Europäische Parlament und die Europäische Kommission einigen sich über die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die neue Verordnung wird am 25. Mai 2018 in Kraft treten und löst die seit 1995 geltende EU-Datenschutzrichtlinie ab. Die GFAD beginnt frühzeitig, ihre Datenschutz-Dienstleistungen an der neuen Grundverordnung auszurichten. Kunden der GFAD werden optimal auf die neue Rechtslage vorbereitet und profitieren von Zukunfts- und Planungssicherheit.

PHILOSOPHIE

Die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten werden von der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO / DSGVO) bzw. dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu) festgelegt.

Die Umsetzung der gesetzlichen Vorschriften des BDSG (neu) und der EU-DSGVO ist komplex und bedeutet für viele Unternehmen einen zusätzlichen Aufwand. Unternehmen wollen sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und sehen in der Umsetzung der Datenschutzanforderungen mitunter eine unnötige Bindung zeitlicher und personeller Ressourcen.

Wir versuchen unseren Kunden „den Rücken weitgehend frei zu halten“

Das bedeutet wir arbeiten so weit wie möglich im Hintergrund, klären Verträge direkt mit Dienstleistern und planen die Seminare zur Schulung ihrer Mitarbeiter. Im Weiteren entwickeln wir für unsere Kunden eigene rechtskonforme Konzepte und Richtlinien und haben Antworten auf mehr als die Standardfragen zum Datenschutz.

Unsere Dienstleistungen entsprechen schon heute dem von der EU-DSGVO geforderten Datenschutzmanagement. Damit stellen wir sicher, dass unsere Kunden auf die Einführung der EU-DSGVO im Mai 2018 bestens vorbereitet sind und in ihren Unternehmen auch in den Jahren danach neuesten Datenschutzregeln gerecht werden.

Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt im Bereich der Sicherheit im IT-Umfeld. Wir beraten Sie z. B. zu Datensicherungsverfahren, die es nicht nur zu dokumentieren gilt, sondern deren Funktion regelmäßig kontrolliert werden muss. Und wir halten Sie auf dem Laufenden, wie Sie sich effektiv gegen Bedrohungen schützen, etwa gegen Cyber-Attacken.

Datenschutz ist nicht nur eine Frage der technischen Ausstattung und der Erfüllung rechtlicher Anforderungen. Unsere Erfahrung zeigt: Ein im Rahmen der Datenschutzseminare sensibilisierter Mitarbeiter ist oft wirksamer als eine kostspielige Firewall. Wir helfen Ihnen gern, diesen effektiven Datenschutz auch in ihrem Unternehmen zu etablieren.

Kundenorientierung

Wir arbeiten nah am Kunden und analysieren gemeinsam die Unternehmensprozesse, um datenschutzrelevante Bereiche zu erfassen und zu beschreiben. Wir wissen um den Stellenwert von Datenschutz und kennen die Vorbehalte, die diesem Thema entgegengebracht werden. Gern überzeugen wir Sie, dass Datenschutz kein notwendiges Übel sondern Nutzen stiftender Baustein eines modern aufgestellten Unternehmens ist.

Laufende Betreuung

Wir sind da, wenn Sie uns brauchen – auf Wunsch rund um die Uhr und an jedem Tag der Woche. Wir garantieren Ihnen eine schnelle, kompetente und freundliche Beantwortung all Ihrer Fragen.

Konstruktives Miteinander

Wir pflegen einen transparenten, partnerschaftlichen und respektvollen Umgang – nach innen und nach außen. Dies ist die Voraussetzung für gute Geschäftsbeziehungen. Wir sind stolz, dass uns viele Kunden bereits seit Jahren ihr Vertrauen schenken. Und freuen uns, mit unseren Neukunden ähnliche Wege zu beschreiten.

KONTAKT AUFNEHMEN

Bitte lösen Sie die Gleichung. Diese Maßnahme dient der Abwehr von Spam.
*Pflichtfelder bitte ausfüllen Ihre persönlichen Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz.